BESONDERES ANGEBOT FÜR SCHÜLER*INNEN, STUDIERENDE, AUSZUBILDENDE BIS 35 JAHRE

DIE GANZE TAGUNG
(MIT ÜBERNACHTUNG UND VERPFLEGUNG)
FÜR NUR 190 CHF

In Kooperation mit der Stiftung Evidenz bietet das Goetheanum zu dieser Tagung neben den Karten im normalen Verkauf ein Kontingent von durch grosszügige Spenden finanzierten, vergünstigten Karten an, um auch jungen Menschen eine Gelegenheit zu geben, dieses einzigartige Werk zu sehen und an der Tagung zu seiner Aktualität und gesellschaftlichen Dimension teilzunehmen.

Tagung 3 - FAUST MACHT GELD



Donnerstag, 27.07.2017

19.30 Uhr Eröffnung und Begrüssung
                
               Gerald Häfner
                Die Reiche der Welt und ihre Herrlichkeiten –
                Fausts Versuchung(en) in der „grossen Welt“
                
                Vortrag von Martina Maria Sam



Freitag, 28.07.2017


09.00 Uhr Warm-up
09.30 Uhr Faust, das Recht und die Macht
                
               Vortrag von Herta Däubler-Gmelin
                
               Was können wir von Faust und Mephisto über Geld und uns selbst lernen?

               Vortrag von Hanjo Achatzi

11.00 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr Faust 1 (Zueignung bis Garten I)

17.45 Uhr  Abendpause

20.00 Uhr Faust 1 (Wald und Höhle bis Kerker)

bis ca. 22.15 Uhr



Samstag, 29.07.2017

09.00 Uhr Warm-up

09.30 Uhr Am Ziel der Träume? Geld im Überfluss
                
                Vortrag von Nikolai Fuchs
                 
                Allianzen für Erde und Mensch: Dem Geld Sinn geben
                 
                Vortrag von René Becker

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Workshops 1*

12.30 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Faust 2, 1. Akt 

17.20 Uhr Abendpause

18.30 Uhr Fragen zur Inszenierung**

19.30 Uhr Faust 2, 2. Akt



Sonntag, 30.07.2017


09.00 Uhr Warm-up

09.30 Uhr Freies Volk auf freiem Grund – eine (un)mögliche Utopie?
                
                Vortrag von Gerald Häfner

10.30 Uhr Workshops 2*

11.30 Uhr Kaffeepause

12.00 Uhr Workshops 3*

13.00 Uhr Mittagspause

14.30 Uhr Faust 2, 3. Akt

16.40 Uhr Abendpause

18.30 Uhr Faust 2, 4. und 5. Akt

Tagungsende ca. 22.00 Uhr

*Workshops sind Bestandteil der Tagung. Anmeldung bei Tagungsbeginn am Informationstisch.
**Wir bieten Ihnen Gelegenheit, Ihre Fragen zur Inszenierung direkt an die Regie zu stellen.

Flyer 2017

zum download auf Bild klicken